Spirituelles Zentrum im Eckstein

Schöpfungsspiritualität - Pilgern

Naturerleben und Spiritualität

Zum Selbstverständnis der Moderne gehört es, Kultur und Natur als zwei getrennte Bereiche zu sehen. Dagegen berichten Mystiker/innen wie Hildegard von Bingen von Momenten tiefer, inspirierender Verbundenheit zwischen Mensch und Natur. Mit „Viriditas“, ‚Grünkraft’ benannte die visionäre Äbtissin Gottes Kraft in der Schöpfung. Gibt es die? Zwingt uns die ökologische Krise, unsere bisherige materialistische Sicht zu verändern und ein »gereiftes, naturverbundenes Selbst« zu entwickeln (Joannah Macy)? Die Themenreihe befasst sich mit einem Bewusstseinswandel, der in der Schöpfung die spirituelle und heilende Dimension neu wahrnimmt.

Februar
Mehr Licht!

Mehr Licht!

Eisbrecher-Pilgern auf dem fränkischen Jakobsweg von Lichtenfels nach Bamberg

Fr, 2.2. 7:20 Uhr - So, 4.2. 16:30 Uhr

Pilgerseminar | Simone Hahn PFARRERIN ST. JAKOB, NÜRNBERG; Michael Kaminski RELIGIONSPÄDAGOGE, MÜNCHEN

Juni

Weites Herz in wildem Land

Mit allen Sinnen im Land der Mitternachstsonne

Di, 5.6. - Fr, 15.6.

Visionssuche in Norwegen | Oliver Behrendt PFARRER, GEISTLICHER BEGLEITER, LEHRER FÜR HERZENSGEBET UND KONTEMPLATION, VISIONSSUCHE LEITER (TRADITION DER SCHOOL OF LOST BORDERS, USA) und n.n.