Spirituelles Zentrum im Eckstein

Urban mobility

Urban mobility

Mobilität in der Stadt von morgen

Die Verkehrswende ist in aller Munde. Doch mit dem Umstieg von Diesel- auf Elektroautos ist es lange nicht getan. Mobilität wird nur noch vielfältig vernetzt zu denken sein. Fußgängerzonen, Fahrradfahren, Öffentlicher Personennahverkehr, Bahn, Carsharing, E-Mobilität, Brennstoffzelle - sie alle werden den Verkehrsmix der Zukunft bestimmen.
Der Studientag bietet Informationen über innovative Technologien und lädt die Teilnehmenden ein, mit Experten aus dem Mobilitätssektor zu diskutieren. Verschiedene Workshops bieten die Möglichkeit, sich über neue Mobilitätsformen zu informieren oder sie einfach auszuprobieren. Es geht nicht nur darum, wie die Politik aktiv werden muss, sondern auch darum, welche Lösungen in unserer Stadt konkret umgesetzt werden.

Workshops:
" Strom oder Wasserstoff?
E-Mobilität und Brennstoffzelle
" Teilen statt besitzen -
Carsharing-Modelle in Nürnberg
" Strampeln statt im Stau stehen -
Wie man sich für Radwege stark macht
" Öffentlich statt privat -
Entwicklungschancen des ÖPNV in der Metropolregion
" E-Mobilität - Gewusst wie!
Politische Rahmenbedingungen der E-Mobilität


Einzelheiten zu den Workshops ab Oktober unter www.evangelische-stadtakademie.de oder auf dem Einzelflyer!

Veranstaltungsnummer2748
Kosten15,00 Euro
ZeitSamstag, 18.01.2020 09.00 - 17.00 Uhr
Ort eckstein, E.01
eckstein, Burgstr. 1-3
90403 Nürnberg
VeranstaltungsartDr. Weert Canzler, ist am Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung zuständig für Verkehrs- und Mobilitätsforschung. Daniel F. Ulrich, Planungs- und Baureferent der Stadt Nürnberg Dr. Dina Barbian, Diplom-Wirtschaftsingenieurin am Institut für Nachhaltigkeit Hannah Walther, Fahrrad-Aktivistin Andreas Scheuer, Bundesminister für Verkehr und digitale Infrastruktur (angefragt) Achim Mletzko, Geschäftsführer der evangelischen jugend nürnberg
Anmeldung erforderlichJa
Anmeldung bisAnmeldung bis 10.01.2020