Spirituelles Zentrum im Eckstein

Ein neuer Narrativ!?

Charles Eisenstein über den Klimawandel

Welche Rolle spielt unser Bewusstsein für unser ökologisches Handeln? Ermöglicht ein neues Denken echte Lösungen zum Stop des Klimawandels? Welcher Narrativ fördert unsere Verbundenheit mit der Natur?
»Flipping (umdrehen) the script on climate change«, lautet das Programm des Kulturphilosophen und Autors Charles Eisenstein (USA). Als »Edgeworker« (Grenzarbeiter) und einer der wichtigsten Vordenker der Occupy-Bewegung teilt er seine neuesten Studien und Einsichten über den Klimawandel. Dazu öffnet er Räume für den gemeinsamen tieferen Austausch von Erfahrungen. Immer geht es darum Bewusstsein zu befreien und die spirituelle Dimension des eigenen Denkens und Tuns zu erkennen: Erst das Loslassen der technisch-digitalen Kontrolle ermöglich die Hinwendung zu einer ökologischen, vom Geld unabhängigeren und kreativen Lebensweise.

Der Vortrag ist in Englisch mit deutscher Übersetzung.

Referent/inCharles Eisenstein, Philosoph, Autor, Achtsamkeitslehrer
Veranstaltungsnummer2204
Kosten20,00 Euro | 25,00 Euro
12,00 Euro
ZeitDonnerstag, 10.10.2019 19.00 Uhr
Ort Jakobskirche
Jakobsplatz 1
90402 Nürnberg
VeranstaltungsartVortrag