Spirituelles Zentrum im Eckstein

Leben mit angezogener Handbremse

Hemmenden Glaubenssätzen auf der Spur

»Glaubenssätze« - im hier verwendeten psychologischen Sinn – sind tiefliegende Annahmen über sich selbst, Wahrnehmungs- und Denkmuster, die das eigene Leben stark beeinflussen. Sie entstehen durch eindrückliche oder anhaltende, nicht selten schmerzliche Erfahrungen aus der eigenen Kindheit und sind meist nur teilweise bewusst. Solche Glaubenssätze aufzuspüren und sich dann mit den Gefühlen und unerfüllten Bedürfnissen, die dadurch berührt werden, zu verbinden, hilft wieder mehr in den Lebensfluss zu kommen und innere Freiheit zu gewinnen.
Der Workshop gibt Raum für eine erste Selbsterforschung und vermittelt einen Selbst-Empathieprozess für die Arbeit mit Glaubenssätzen auf Basis der Gewaltfreien Kommunikation (GFK) nach Marshall Rosenberg.

Teilnahmevoraussetzung ist eine Einführung in die Gewaltfreie Kommunikation oder andere vergleichbare Erfahrungen mit GFK

Referent/inDaniela Fuchs, Dipl.-Psych. Zertifizierte Trainerin für Gewaltfreie Kommunikation (CNVC)
Veranstaltungsnummer9870
Kosten110,00 Euro | 90,00 Euro
ZeitFreitag, 10.01.2020 18:00 - 21:00 Uhr/Samstag, 11.01.2020 10:00 - 18:00 Uhr
Ort eckstein, 5.01 - Meditationsraum
eckstein, Burgstr. 1-3
90403 Nürnberg
VeranstaltungsartSeminar
Anmeldung erforderlichJa
Anmeldung bisAnmeldung bis 07.01.2020