Spirituelles Zentrum im Eckstein

Das Enneagramm - Schattenarbeit

Das Enneagramm - Schattenarbeit

"Das Schlimmste ist nicht, Fehler zu haben, nicht einmal sie nicht zu bekämpfen ist schlimm. Schlimm ist, sie zu verstecken." (Bertolt Brecht) Schatten meint also die weniger charmanten Eigenschaften seiner selbst, die man nicht so gerne anschaut. Wer meint, er habe keinen Schatten, um den könnte es schlimm stehen. Die These der Referenten: Der Schat-ten hat ihn! Mensch projiziert - unbewusst - seine negativen Anteile auf andere, die daraufhin übertrieben angefeindet werden. Viele antworten spontan: "Trotzdem, danke nein! Von meinen Stärken ausgehend möchte ich mich entwickeln!" - Aus Sicht der Referenten sei das richtig, aber eben noch nicht hinreichend. Klugsei, auch seine Schattenblindheit zu beheben. Denn nur so komme man in seine realistische Mitte, um zu wachsen.

Geeignet für Teilnehmer, die das Enneagramm durch einen Einführungskurs oder durch Bücher bereits kennen und ihren eigenen Persönlichkeitstyp kennen.

Bei shutdown findet das Seminar verkürzt als Zoom Konferenz statt. Am Samstag sind es 3-4 Einheiten a 1 1/2 Stunden. Der Freitag zeitlich wie angekündigt.
Online kostet es 70 Euro | 60 Euro

Bitte beachten Sie das aktuelle Hygienekonzept, das auf unserer Webseite unter Aktuelles aufgeführt ist.

Für alle zoom-Veranstaltungen gilt: Sie erhalten wenige Tage vor der Veranstaltung den Link zum virtuellen Seminarraum sowie eine Kurzanleitung "Livestream mit Zoom" zum Herunterladen.

Referent/inDr. med. Klaus Pünder, Augenarzt, Philosoph, Autor, Enneagrammlehrer | Thomas Peter, Enneagrammlehrer
Veranstaltungsnummer1895
Kosten80,00 Euro | 65,00 Euro
ZeitFreitag, 05.02.2021 19:00 - 21:30 Uhr/Samstag, 06.02.2021 09:30 - 17:00 Uhr
Ort eckstein, 5.01 - Meditationsraum
eckstein, Burgstr. 1-3
90403 Nürnberg
VeranstaltungsartSeminar
Anmeldung erforderlichJa
Anmeldung bisAnmeldung bis 25.01.2021