Spirituelles Zentrum im Eckstein

Meditation und andere spirituelle Wege

Kontemplation, meditativer Tanz, das Herzensgebet und andere Angebote sind spirituelle Übungswege, die helfen, die Kunst des achtsamen und inspirierten Lebens im Alltag zu erfahren. Dabei haben sie in den christlichen Mystikerinnen und Mystikern beeindruckende Zeugen. Schon die Wüstenväter und -mütter übten beispielsweise das Herzensgebet als Ruhegebet (Hesychiasmus) und fanden darin eine tiefe Verbundenheit mit dem göttlichen Geheimnis. Friede stellt sich ein. Der Blick wird frei, um tiefer zu sehen. Glaube und Gebet werden konkret.

Jesuskontakt: Pure Präsenz und Gottesnähe

Ökumenische Exerzitien im Alltag zur Passionszeit

Die Alltagsexerzitien "Jesuskontakt" vergegenwärtigen das Herz christlicher Spiritualität. In der eigenen Vorstellungskraft und mit allen Sinnen, die dabei helfen, werden Jesus, die Menschen um ihn und ihre Zeit wieder lebendig und aktuell. Dabei erkundet die Gruppe verschiedene Erzählungen von Männern und Frauen, die Jesus begegnen und mit ihm und Gott in Beziehung treten: Es wird hautnah miterlebt, was dabei geschieht und bringt all dies in eine lebendige Verbindung mit dem eigenen Leben, unseren persönlichen Fragen, dem eigenen Suchen und Glauben. Auch heute ereignen sich auf dem Übungsweg Jesuskontakte, die den Weg der Liebe und inneren Reifung vertiefen.

Voraussetzung: Bereitschaft für tägliche häusliche Meditations- und Gebetszeit von 20 Minuten; Warme und bequeme Kleidung mitbringen.

Referent/inOliver Behrendt, Leiter spirituelles zentrum im eckstein (Nürnberg), landeskirchlicher Beauftragter für geistliche Übung und Meditation, Lehrer für christliche Kontemplation
Veranstaltungsnummer8879
Kosten50,00 Euro | 30,00 Euro
Zeit5x Donnerstag, 21.03.2019/28.03.2019/18.04.2019/11.04.2019/04.04.2019 jeweils 19.00 - 21.15 Uhr
Ort eckstein - Raum 5.01 - Meditationsraum
eckstein, Burgstr. 1-3
90403 Nürnberg
VeranstaltungsartExerzitien
Anmeldung erforderlichJa
Anmeldung bisAnmeldung bis 28.02.2019