Spirituelles Zentrum im Eckstein

Meditation und andere spirituelle Wege

Kontemplation, meditativer Tanz, das Herzensgebet und andere Angebote sind spirituelle Übungswege, die helfen, die Kunst des achtsamen und inspirierten Lebens im Alltag zu erfahren. Dabei haben sie in den christlichen Mystikerinnen und Mystikern beeindruckende Zeugen. Schon die Wüstenväter und -mütter übten beispielsweise das Herzensgebet als Ruhegebet (Hesychiasmus) und fanden darin eine tiefe Verbundenheit mit dem göttlichen Geheimnis. Friede stellt sich ein. Der Blick wird frei, um tiefer zu sehen. Glaube und Gebet werden konkret.

Den Bogen spannen, um loszulassen

Einführung ins meditative Bogenschießen

Meditatives Bogenschießen mit traditionellen westlichen Bögen erfreut sich zunehmender Beliebtheit. Das Erfolgsgeheimnis: Wichtige meditative Grundhaltungen und Lebensthemen kommen spielerisch in den Blick: Was und wie nehme ich "gezielt" wahr - an mir selbst und meiner Umgebung? Wann ist es Zeit, loszulassen - den Pfeil oder meinen Ehrgeiz? Wo stehe ich im Leben unter guter Spannung? Wo wird die Anspannung zu groß? Dabei wird die Physis gestärkt und innere Ausgeglichenheit gefördert. Der Schuss wird zum äußeren Abbild, zur Momentaufnahme des Innenlebens. Fokussierung geschieht in der Übung.

Anmeldung bis 01.07.2019
Für Anfänger geeignet; Material und Bogen werden im Kurs gestellt, bequeme Kleidung mitnehmen

Referent/inOliver Behrendt, Leiter spirituelles zentrum im eckstein (Nürnberg), landeskirchlicher Beauftragter für geistliche Übung und Meditation, Lehrer für christliche Kontemplation
Veranstaltungsnummer9829
Kosten60,00 Euro | 50,00 Euro
ZeitFreitag, 12.07.2019 19:00 - 21:15 Uhr/Samstag, 13.07.2019 09:30 - 18:00 Uhr
Ort eckstein - Raum 5.01 - Meditationsraum
eckstein, Burgstr. 1-3
90403 Nürnberg
VeranstaltungsartSeminar
Anmeldung erforderlichJa
Anmeldung bisAnmeldung bis 01.07.2019