Spirituelles Zentrum im Eckstein

Projekte der Hoffnung

Engagement und Spiritualität für eine lebenswerte Zukunft

Im Schatten globaler Krisen vollzieht sich derzeit ein beachtlicher Aufbruch. Immer mehr Menschen setzen sich couragiert dafür ein, Welt und Bewusstsein zukunftsfähig zu machen. Rob Hobkins, der Begründer der Transition-Town-Bewegung, will motivieren und fasst das Anliegen so zusammen: »Lokales Handeln ändert die Welt. – Jetzt. Einfach. Machen.«
Projekte der Hoffnung
•     stellt zukunftsweisende nachhaltige Projekte vor
•     vernetzt Menschen, die an der Nachhaltigkeits(r)evolution mitwirken
•     verdeutlicht die geistlich spirituelle Dimensionen ihres Aufbruchs
•     zeigt die Wirklichkeiten des Wandels gegen »das Gefühl, nichts tun zu können«
»Hoffung kann man nicht herbeizwingen, aber man kann ihr eine Wohnung bereiten« (Brigitte Romankiewicz)

Werte-volles Leben

Werte-volles Leben

Lebe ich meine Werte und welche habe ich überhaupt?

Häufig stelle ich fest, ich mache alles falsch: Denke nicht darüber nach, wie der neu gekaufte Gürtel produziert wurde und weiß auch nicht, ob kein Fleisch und dafür Soja in jeder Hinsicht besser ist. Gleichzeitig verpasst die Gesellschaft alle Klimaziele. Viele haben das Gefühl die eigenen Werte nicht leben zu können. Während theoretisch oft klar ist, welche Werte wichtig sind, wird es bei der Frage wesentlich schwerer, wie sie individuell gelebt werden. Gemeinsam will der Workshop mit Werkzeugen wie dem CO²-Footprint und dem Gemeinwohl-Selbsttests den unverfälschten Faktencheck ermöglichen: Wo stehe ich selbst? Und wie kann ich tatsächlich zum ›guten Leben für alle‹ beitragen?

Bei Shutdown finder das Seminar online als Zoom Konferenz zum gleichen Preis statt

Bitte beachten Sie das aktuelle Hygienekonzept, das auf unserer Webseite unter Aktuelles aufgeführt ist.

Für alle zoom-Veranstaltungen gilt: Sie erhalten wenige Tage vor der Veranstaltung den Link zum virtuellen Seminarraum sowie eine Kurzanleitung "Livestream mit Zoom" zum Herunterladen.

Referent/inAnna Barth, Sozialwirtin, Begleiterin in Veränderung, Aktivistin
Veranstaltungsnummer1880
Kosten10,00 Euro | 6,00 Euro
ZeitDonnerstag, 29.10.2020 18.00 - 21.45 Uhr
Ort eckstein, E.02
eckstein, Burgstr. 1-3
90403 Nürnberg
VeranstaltungsartAbend-Workshop
Anmeldung erforderlichJa
Anmeldung bisAnmeldung bis 26.10.2020