Spirituelles Zentrum im Eckstein

Schöpfungsspiritualität - Pilgern

Naturerleben und Spiritualität

Zum Selbstverständnis der Moderne gehört es, Kultur und Natur als zwei getrennte Bereiche zu sehen. Dagegen berichten Mystiker/innen wie Hildegard von Bingen von Momenten tiefer, inspirierender Verbundenheit zwischen Mensch und Natur. Mit „Viriditas“, ‚Grünkraft’ benannte die visionäre Äbtissin Gottes Kraft in der Schöpfung. Gibt es die? Zwingt uns die ökologische Krise, unsere bisherige materialistische Sicht zu verändern und ein »gereiftes, naturverbundenes Selbst« zu entwickeln (Joannah Macy)? Die Themenreihe befasst sich mit einem Bewusstseinswandel, der in der Schöpfung die spirituelle und heilende Dimension neu wahrnimmt.

Weites Herz in wildem Land

Weites Herz in wildem Land

Mit allen Sinnen im Land der Mitternachtssonne

Majestätische Fjorde, tiefe Wälder und weite Hochebenen, ungezählte Flüsse und Seen geben Norwegen seinen unverwechselbaren Charakter. Wer hier auf Visionssuche geht, kann sich auf einen vielgestaltigen Resonanzraum für seine inneren Prozesse freuen: Wunder Natur!
Die Visionssuche ist dabei ein Ritual für Menschen von heute, bereichernd für jedes Alter. Im Kern lebt sie davon, nach intensiver Vor- und Nachbereitung in der Gruppe, vier Tage und Nächte unbehaust draußen in der Natur zu sein. Wer möchte bleibt dabei allein im Schweigen und fastet. Die Natur wird zur wohlwollenden Heilerin. Sie gewährt Zeit für Tiefe und Begegnung: mit mir selbst und einer Spiritualität im Kraftfeld der Schöpfung. Vision meint dann »Schau von neuen Lebensmöglichkeiten« oder schlicht eine »neue Sicht auf das Aktuelle«. Der neue Horizont verändert die eigene Lebenshaltung, die Verbindung zur Natur und die Spiritualität nachhaltig.

Die Anreise muss eigenständig organisiert werden und erfolgt auf Selbstkosten.
Bei Lockdown in Norwegen findet die Visionssuche im Fichtelgebirge statt.

Rücktritt nach dem 1.7.2021: Ausfallgebühr 550 Euro; nach dem 01.08.2021: Ausfallgebühr 700 Euro (jeweils falls kein Nachrücker vorhanden);
Vorgespräch erforderlich bei Pfr. Oliver Behrendt, 0911-214 21 21 bzw. 0173/3774288; Weitere Infos auf Anfrage.

Bitte beachten Sie für Präsenzveranstaltungen das aktuelle Hygienekonzept, das auf dem Internetauftritt der evangelischen stadtakademie unter "Aktuelles" aufgeführt ist.

Zur Teilnahme an Online-Veranstaltungen benötigen Sie ein Laptop, PC, Smartphone ODER Tablet. Das Gerät muss mit Kamera, Lautsprecher und Mikrofon ausgestattet sein.

Bitte loggen Sie sich 15 Minuten vor Seminarbeginn ein, um die Funktionalität der Technik sicherzustellen.

Unsere Zoom-Lizenz entspricht den Datenschutzverordnungen der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD).

Referent/inOliver Behrendt | Kerstin Voges | Andy Lang, Musiker und Songpoet, Pfarrer, Autor, Pilgerbegleiter
VeranstaltungsnummerR1888
Kosten920,00 Euro | 550,00 Euro
700,00 Euro
ZeitMontag, 23.08.2021 16:00 - 23:59 Uhr/Dienstag, 24.08.2021 09:00 - 23:59 Uhr/Mittwoch, 25.08.2021 09:00 - 23:59 Uhr/Donnerstag, 26.08.2021 09:00 - 23:59 Uhr/Freitag, 27.08.2021 09:00 - 23:59 Uhr/Samstag, 28.08.2021 09:00 - 23:59 Uhr/Sonntag, 29.08.2021 09:00 - 23:59 Uhr/Montag, 30.08.2021 09:00 - 23:59 Uhr/Dienstag, 31.08.2021 09:00 - 23:59 Uhr/Mittwoch, 01.09.2021 09:00 - 23:59 Uhr/Donnerstag, 02.09.2021 09:00 - 11:00 Uhr
Ort Ortsangabe siehe Detailansicht
90403 Nürnberg
VeranstaltungsartVisionssuche
Anmeldung erforderlichJa
Anmeldung bisAnmeldung bis 30.06.2021