Spirituelles Zentrum im Eckstein

Transformative Spiritualität

Wege der Veränderung: Innen und Außen


»Aus den Steinen, die einem im Weg liegen, lassen sich Treppen bis in den Himmel bauen«, schreibt Erich Kästner. Doch wie weit kommen wir auf dieser Treppe in Zeiten von Selbstoptimierung, Coaching und Anthropotechnik? Du musst Dein Leben ändern! sagen viele. Und die Verhältnisse! Ja gerne, aber wie? Sollen wir alle Mystiker werden? Personal, Transpersonal, auch egal? Ein alter Meister aus Japan meint: »Du bist nie zufrieden: Nicht einmal mit Dir selbst bist Du zufrieden, und deshalb tust Du Dein Bestes, um ein anderer zu werden. Aber genau das ist der Punkt, an dem Dein Irrtum anfängt.« – Hat er Recht oder irrt auch er? Eine Themenreihe für alle, die in Liebe wachsen und auf Entwicklung hoffen.

 

 

Am Ursprung heilen

Einführung in Szenisches Hakomi

Bei der Erforschung der Seele begegnen uns Menschen zunehmend neue Aspekte der Persönlichkeit. Das »Innere Kind« ist eine der seelischen Ebenen, die aktuell viel Beachtung finden.
Braucht es immer noch Zuwendung und Heilung, weil es in frühen Lebensphasen verletzt wurde?
Letztlich, so der Ansatz des Referenten, weiß jeder Mensch tief in seiner Seele, was er für seine optimale Entwicklung und Entfaltung im Kontakt mit seinen Bezugspersonen gebraucht hätte. Aus diesem Wissen heraus werden in individuellen Einzelsitzungen heilende Bilder entworfen und in ihrer Heilkraft erprobt. Dem inneren Kind wird eine lang ersehnte »Antwort« eröffnet, die nur darauf wartet, angenommen zu werden.

Veranstaltungsnummer8859
Kosten280,00 Euro | 250,00 Euro
ZeitDonnerstag, 18.04.2019 13:00 - 18:30 Uhr/Freitag, 19.04.2019 09:30 - 18:00 Uhr/Samstag, 20.04.2019 09:30 - 15:00 Uhr
Ort Raum 5.01 - Meditationsraum
eckstein, Burgstr. 1-3
90403 Nürnberg
VeranstaltungsartUlrich Holzapfel, Ausbilder Szenisches Hakomi, Lehrtrainer HAKOMI-Inst. of Europe, systemischer Familientherapeut nach V. Satir, Pesso-Therapeut, Psychotherapie (HPG), Kunstpädagoge
Anmeldung erforderlichJa
Anmeldung bisAnmeldung bis 08.04.2019