Spirituelles Zentrum im Eckstein

Transformative Spiritualität

Wege der Veränderung: Innen und Außen


»Aus den Steinen, die einem im Weg liegen, lassen sich Treppen bis in den Himmel bauen«, schreibt Erich Kästner. Doch wie weit kommen wir auf dieser Treppe in Zeiten von Selbstoptimierung, Coaching und Anthropotechnik? Du musst Dein Leben ändern! sagen viele. Und die Verhältnisse! Ja gerne, aber wie? Sollen wir alle Mystiker werden? Personal, Transpersonal, auch egal? Ein alter Meister aus Japan meint: »Du bist nie zufrieden: Nicht einmal mit Dir selbst bist Du zufrieden, und deshalb tust Du Dein Bestes, um ein anderer zu werden. Aber genau das ist der Punkt, an dem Dein Irrtum anfängt.« – Hat er Recht oder irrt auch er? Eine Themenreihe für alle, die in Liebe wachsen und auf Entwicklung hoffen.

 

 

Sensibel - na prima!

Feinfühligkeit erfordert Lebenskunst

Tempo und Reizüberflutung einer sich immer schneller drehenden Welt stellen gerade für Feinfühlige eine besondere Herausforderung dar. Dabei kann Sensibilität ein wertvoller Schatz sein, wie neueste Forschungsansätze über "Hochsensibilität" zeigen. Der Kurs hilft, diesen Schatz zu heben. Eine einzigartige Kombination aus Yoga und Meditation ergänzt sich spielerisch mit kreativen Impulsen. Sie erhalten wertvolle Werkzeuge für Körper und Geist, welche die Eigenwahrnehmung und den Selbstwert stärken. Damit gelingt es leichter, den täglichen Anforderungen sensibel zu begegnen und dabei in der eigenen Mitte zu bleiben. Die Seele atmet auf.

Maximal 16 Teilnehmer/innen;
Anmeldung bis 03.06.2019;
Bitte bequeme Kleidung und Schreibzeug mitbringen
Neue Inhalte deswegen für Teilnehmer von Kurs 1 und Neueinsteiger geeignet

Referent/inAngelika Ziegler, Anleiterin für Poesie-therapeutisches Schreiben, Spiritualin Akademie St. Paul
Veranstaltungsnummer9810
Kosten60,00 Euro | 50,00 Euro
ZeitSamstag, 15.06.2019 10.00 - 17.00 Uhr
Ort eckstein - Raum 5.01 - Meditationsraum
eckstein, Burgstr. 1-3
90403 Nürnberg
VeranstaltungsartSeminar
Anmeldung erforderlichJa
Anmeldung bisAnmeldung bis 03.06.2019