Spirituelles Zentrum im Eckstein

Weitere Veranstaltungen

Phil (wo steckt die) Sophie in der Gemeinwohl-Ökonomie?

Über den Menschen in der neuen Wirtschaftsordnung

Dass die neokapitalistische Wirtschaftordnung mit ihrem Wachstumszwang unsere Lebensgrundlagen auf diesem Planeten zerstört, ist inzwischen fast eine Binsenwahrheit. Aber wie steht es um die Alternativen? Modelle - wie z.B. die Gemeinwohl-Ökonomie - gibt es, aber setzen die einen anderen Menschen voraus? Falls ja, können sich die heutigen Menschen dahinentwickeln? Ginge so etwas freiwillig über Bewußtseinsveränderung, kann man dafür Anreize setzen oder braucht es Zwang? Weltrettung nur über Öko-Diktatur, weil uns die Zeit fehlt angesichts der Probleme? Gibt es noch Hoffnung und wenn ja worauf genau?

Dieser Vortrag ist Teil der "Langen Nacht der Philosophie" in Nürnberg. Eintritt frei.

Referent/inReinhard Sellnow, Diplom-Volkswirt und Stadtplaner, Moderator und Mediator, Gründungsmitglied der Gemeinwohl-Ökonomie-Regionalgruppe Metropolregion Nürnberg, Mitarbeit in der Stadtcouncil-Initiative N
Veranstaltungsnummer9877
ZeitDonnerstag, 21.11.2019 19.30 - 21.00 Uhr
Ort eckstein, E.02
eckstein, Burgstr. 1-3
90403 Nürnberg
VeranstaltungsartVortrag mit Diskussion